Let's make MONEY - Edition Filmladen Nr. 25 [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    9120026070335
    Label:
    edition Filmladen
    VÖ-Termin:
    18. Juni 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 6 freigegeben
    Laufzeit:
    107:43 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Let´s make MONEY blickt hinter die Kulissen der bunten Prospektwelt von Banken und Versicherern. Was hat unsere Altersvorsorge mit den Machenschaften der Immobilien-Haie in Spanien zu tun? Wir müssen dort kein Haus kaufen, um dabei zu sein. Sobald wir ein Konto eröffnen, klinken wir uns in die weltweiten Finanzmärkte ein – ob wir wollen oder nicht. Die meisten von uns interessiert es auch nicht, weil wir gerne dem Lockruf der Banken folgen: Lassen Sie Ihr Geld arbeiten!

    Doch Geld kann nicht arbeiten: Arbeiten können nur Menschen, Tiere oder Maschinen.

  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Audiokommentar (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch für Hörgeschädigte
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokomentar
    Making of (27:29min.)
    Trailer(02:03min.)
    Teaser (00:22min.)
    Schulmaterial:
    PDF Dokumente
    Analyse1 (06:17min.)
    Analyse2 (02:15min.)
    Analyse3 (04:30min.)

  • Informationen zum Film
  • Let's Make Money

  • Originaltitel:
    Let's Make Money
    Genre:
    Dokumentation
    Produktionsland:
    Österreich
    Produktionsjahr:
    2008
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Dass Erwin Wagenhofers neuer Dokumentarfilm „Let’s make MONEY“ nach dreijähriger Recherche-Arbeit exakt zur globalen Finanzkrise ins Kino kommt, ist Zufall nur, was den Zeitpunkt betrifft. Denn er zeigt, dass der aktuelle Wahnsinn Methode hat und führt uns mit anschaulichen Beispielen das System vor Augen, das dahinter steckt.



    „Let’s make MONEY“ folgt der Spur des Geldes im weltweiten Finanzsystem. Die meisten von uns haben ihr Geld auf einem Bankkonto oder einem Sparbuch liegen. Doch die wenigsten wissen, was mit ihrem Geld geschieht, oder wo es sich befindet. Sicher ist nur, dass es sich nicht bei der Bank befindet, der wir es anvertraut haben.



    Wagenhofer blickt hinter die Kulissen der bunten Prospektwelt von Banken und Versicherern. Was hat unsere Altersvorsorge mit der Immobilienblase in Spanien zu tun? Wir müssen dort kein Haus kaufen, um dabei zu sein. Sobald wir ein Konto eröffnen, klinken wir uns in die weltweiten Finanzmärkte ein – ob wir wollen oder nicht. Die meisten von uns interessiert es auch nicht, weil wir gerne dem Lockruf der Banken folgen: „Lassen Sie ihr Geld arbeiten!“



    Doch Geld kann nicht arbeiten: Arbeiten können nur Menschen, Tiere oder Maschinen.



    Nach „We Feed the World“ wird auch Erwin Wagenhofers neuer Film landauf, landab für Diskussionen sorgen und viele Zuschauer dazu bringen, scheinbar fest gefügte Binsenweisheiten neu und kritisch zu hinterfragen. Und Zusammenhänge zu verstehen ist zugleich ein erster Schritt, sie zu verändern.

BILDER ZUM MEDIUM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

News (0)

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

DVDs (4)

DVDS

Let's make MONEY

Let's make MONEY

Let's Make Money
Österreich 2008
Eurovideo Bildprogramm GmbH
Dokumentation
Let's make MONEY - Edition Filmladen Nr. 25

Let's make MONEY - Edition Filmladen Nr. 25

Let's Make Money
Österreich 2008
edition Filmladen
Dokumentation
Let´s make MONEY - Der Österreichische Film Nr.175

Let´s make MONEY - Der Österreichische Film Nr.175

Let's Make Money
Österreich 2008
Hoanzl
Dokumentation
Let's make Money

Let's make Money

Let's Make Money
Österreich 2008
Universum Film
Dokumentation

Blu-rays (0)

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Cover

Cover

Sammlung

Diese DVD ist noch in keiner Sammlung.

Jetzt leihen

Anzeige