Marvel Fans brauchen einen langen Atem: Zwei Filme erneut verschoben!

Es war eigentlich abzusehen: Nachdem Film-Versuchskaninchen “Tenet“ zwar in der Welt gute Besucherzahlen verzeichnete, schafften es die Einnahmen in Amerika nicht zu überzeugen.

So ist der logische Schluss der Führungsriege bei The Walt Disney Company, die Filme aus dem Marvel-Universum erneut zu verschieben. Den Anfang macht dabei “Black Widow“, welcher nun erst im Mai 2021 in den Kinos anlaufen wird. “The Eternals“ verschiebt sich auf November 2021. Immerhin landen die Filme nicht bei Disney+.

Was haltet Ihr von der erneuten Verschiebung? Agiert Disney richtig, oder lässt die Entscheidung die Existenz der Kinos noch mehr wackeln? Schreibt es uns in die Kommentare:

Über Kamurocho-Ryo 349 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*