“Mad Max“ Prequel “Furiosa”: Warner Bros. veröffentlicht Story und enthüllt Rückkehrer!

George Miller, ein Mann von  gestandenen 75 Jahren, zeigte mit “Mad Max-Fury Road“ 2015 der gesamten Filmlandschaft, wie man Action filmt. Der vierte Teil der benzingeschwängerten Apocalypse bietet nicht nur perfekte handgemachte Sepcial Effects und Kameraarbeit par execellence, sondern führte auch eine Figur ein, welche dem guten alten Max auch die Show gestohlen hat: Furiosa, gespielt von Charlize Theron. Diese kam so gut an, dass George Miller ihr nun einen eigenen Film widmen wird.  “Furiosa“ hat inzwischen auch seine Besetzung gefunden: Als Titelheldin wird Anya Taylor-Joy. Diese kennt Ihr vielleicht aus “The Northman“, “Emma“  oder den beiden Filmen “Split“ und “Glass“. Außerdem wird auch Avenger  Chris Hemsworth mit von der Partie sein. Auch Abdul-Mateen II konnte unter Vertrag genommen werden.  Die Rollen der männlichen Schauspieler wurden noch nicht verraten, bekannt ist indessen bereits, dass “Furiosa“ die Vorgeschichte zu “Mad Max-Fury Road“ darstellt und die Heldin in jungen Jahren zeigen wird.

Warner Bros. hat nun die Handlung des Films veröffentlicht und auch gleich bekanntgegeben, dass es einen ganz besonderen Rückkehrer geben wird:

Als die Welt am zusammenbrechen ist, wird die junge Furiosa vom Green Place entführt und den Many Mothers entrissen. Sie gerät in die Fänge der Motor-Rad Gang von Warlord Dementus. Dementus befindet sich in einer brutalen Schlacht um die Zitadelle mit einem noch jungen Immortan Joe. Während die beiden Kriegsherren um die Vorherrschaft kämpfen, versucht Furiosa einen Weg nach Hause zu finden.

 

Am 27. Mai 2024 wird der Action-Kracher in den Kinos starten!

Freut Ihr Euch auf neue Abenteuer aus der staubigen Welt des “Mad Max“? Schreibt es uns in die Kommentare:

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 2923 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*