„Lost in Translation“ im Blu-ray-Steelbook: Birnenblatt postet Cover-Ausschnitt

Bis zur deutschen HD-Premiere von “Lost in Translation” auf Blu-ray scheint es nicht mehr lange zu dauern. Auch wenn Rechte-Inhaber Birnenblatt Home Video immer noch kein konkretes Release-Datum zu der starbesetzten Komödie genannt hat, hat das Label anlässlich des 70. Geburtstags von Bill Murray immerhin schon einmal eine kleine Vorschau auf das kommende Steelbook zu „Lost in Translation“ gegeben. Dabei handelt es sich um ein gezeichnetes Cover-Artwork, das als kleiner Ausschnitt auf Facebook gepostet wurde. „Lost in Translation“ wird parallel auch im Mediabook erscheinen, dafür ist dann das Original Kinoplakatmotiv vorgesehen.

Mit der erfrischend intelligenten Komödie “Lost in Translation” (2003) präsentiert die junge Regisseurin Sofia Coppola  nach ihrem beeindruckenden Regiedebüt “The Virgin Suicides” ihr nächstes Werk, welches mit dem Oscar und dem Golden Globe für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde. Hinzu kam ein weiterer Golden Globe als bester Film in der Kategorie ‘Comedy/Musical’. Der Film, der ausschließlich an Originalschauplätzen gedreht wurde, ist eine Hommage an die Freundschaft, die Stadt Tokio und die vielen flüchtigen Begegnungen im Leben.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*