Lebensgefahr bei “Guardians of the Galaxy”: Chris Pratt wollte mit Dave Bautista catchen!

Die Dreharbeiten zu den “Guardians of the Galaxy” wären für Chris Pratt fast tödlich ausgegangen! Nicht etwa wegen tolldreister Stunts oder einem Unfall:  Dieser war nämlich im Schlaftabletten-Rausch und wollte David Bautista allen ernstes zu einem Ringkampf herausfordern! Dies hat Pratt jetzt in einem Interview gestanden. Er habe den Hünen Bautista immer wieder angestachelt und SMS geschrieben, dass er ihn fertig machen könne. Er könne ihn auf die Matte legen. David Bautista ist ein ehemaliger WWE Champion, der Kampf wäre also nach Hinten losgegangen. Als Bautista Pratt am nächsten Morgen fragte, wie der Kampf denn nun stattfinden solle, konnte sich Pratt nicht mehr erinnern, sowas geschrieben zu haben.

Chris Pratt sagte nun, dass Dave der härteste Kerl Hollywoods wäre und ihn sicher umgebracht hätte!

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1602 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*