Kommt “Godzilla VS Kong” nur im Stream, könnte es für Warner richtig teuer werden!

Wie bereits bekannt ist, wird Warner Bros. mit “Godzilla VS Kong” eine völlig neue Form der Auswertung eines Films ausführen. Der Film wird zeitgleich in die Kinos kommen und im Stream bei HBO MAX landen. Von der Streamingplattform wird “Godzilla VS Kong” jedoch nach 30 Tagen wieder verschwinden.

Jetzt hat sich Legendary Pictures eingeschaltet und fühlt sich übergangen!  Die Produktionsfirma hat nämlich 75 % des Budgets gestemmt! Legendary erfuhr selbst aus den Medien von dem Schritt seitens Warner Bros.. Legendary hat nun mahnende Briefe an Warner Bros. gesendet und möchte in Gespräche mit einbezogen werden. Sollte Warner Bros. nun tatsächlich das monströse Battle Royal im Stream verwerten, so möchte Legendary 250 Millionen Dollar dafür haben. Noch steht eine Antwort des Mayors aus.

 Hat Legendary eine Chance, was denkt Ihr? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1740 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*