Kojima Productions – Tweet deutete Aufkauf durch Sony an

Nach seinem – anscheinend unfreiwilligen – Weggang von Konami gründete Mr. Metal Gear, Hideo Kojima, sein eigenes Studio. Und das mit recht großem Erfolg, denn sein erstes Projekt “Death Stranding” war ein ziemlich beeindruckendes, wenn teilweise auch seltsames Stück Software.

Am Wochenende nun gab es etwas Aufregung um das Studio, denn Hideo Kojima teilte auf Twitter einen Tweet von PlayStation Japan, der das Logo der PlayStation Studios und u.a. Sam Porter Bridges zeigte. Sofort wurden Gerüchte laut, dass Sony Kojima Productions gekauft hätte.

Wenig später stellte Kojima auf Twitter jedoch klar, dass sein Studio unabhängig bleiben würde. Interessanterweise wäre das nicht der erste Aufkauf eines Entwicklers durch Sony, der so ans Licht käme. Bei Bluepoint Games, dem Studio hinter dem Remake von “Demon’s Souls” war es ähnlich.

Aktuell soll Kojima Productions aber an einem Spiel für die Xbox-Konsolen werkeln. Offiziell angekündigt hat man bisher aber noch nichts.

Werbung

Über Christian Suessmeier 2400 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

1 Trackback / Pingback

  1. Sony geht shoppen - From Software gilt als möglicher Übernahme-Kandidat - DVD-Forum.at

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*