Koch Films veröffentlicht “Superdeep” mit zusätzlicher Export-Fassung im Mediabook

Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola – so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den Tiefen Schreie und verzweifelte Stimmen zu hören sind. Umgehend lassen die Behörden das Loch wieder schließen. Die Wissenschaftlerin Anna und ein kleines Team von Forschern wagt sich noch ein letztes Mal so tief unter die Erde und will dem Ursprung der Vorkommnisse auf den Grund gehen. Was ist verborgen im Inneren unseres Planeten? Die Antwort übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen: Mit einem Mal liegt das Schicksal der Menschheit in ihren Händen…

Superdeep” ist ein Creature-Schocker vom Feinsten: An der Schnittstelle von packendem Horror und handfester Science-Fiction verbeugt sich der vom russischen Regisseur Arseny Syuhin inszenierte Streifen vor den Klassikern des Genres. In Manier von “Underwater” oder “The Descent” wird hier im trendigen 80er-Jahre-Look die weltweitbekannte Legende der gequälten Stimmen aus dem Kola Superdeep Borehole erzählt.

Am 24. Juni 2021 erscheint der russische Sci-Fi-Horror “Superdeep” auch bei uns im Heimkino. Koch Films wird den Film als Standard auf Blu-ray sowie im Rahmen einer limitierten Mediabook-Edition auch auf Ultra HD Blu-ray veröffentlichen.  Letztere Sammler-Edition ist mit drei Discs ausgestattet – enthalten ist zusätzlich eine Bonus-Blu-ray, die “Superdeep” auch in der internationalen Exportversion zeigt. Diese ist allerdings rund zehn Minuten kürzer als die reguläre uncut-Fassung, die dem Mediabook wie erwähnt auf Ultra HD Blu-ray und auch auf Blu-ray beiliegt.

Bestellen bei Pretz-Media:

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*