Kein Maguire, kein Garfield! Tom Holland lässt “Spider-Man 3“ Traum platzen!

Das ist jetzt wirklich desillusionierend…  Eigentlich galt es doch schon als gesetzt, dass Tobey Maguire und Andrew Garfield als ihre jeweiligen Spinnenmänner in Marvels “Spider-Man 3“ Tom Holland unter die Arme greifen. Immerhin werden ja definitiv Alfred Molina und J.K. Simmons dabei sein.

Jedoch hat Tom Holland jetzt die Bombe platzen lassen: In einem Interview mit dem Esquire verriet er nun:

„Nein, nein, sie werden in diesem Film nicht auftreten. Es sei denn, dass Marvel das Geheimnis selbst vor mir wahrt. Aber das wäre selbst für die unmöglich geheim zu halten. Es wird die Fortsetzung meiner bisherigen “Spider-Man“ Filme.“

Seid Ihr enttäuscht? Habt Ihr trotzdem noch Lust auf “Spider-Man 3“? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1427 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

5 Kommentare

  1. Ich muss sagen, dass ich Tom Holland nichts abkaufen kann 😀 Der junge Kerl hat sich schon zu oft verplappert und hat dies vielleicht nur gesagt, damit die Überraschung umso größer wird. Beziehungsweise wurde ihm die Information so mitgeteilt, damit er ehrlich sagen kann, dass es nicht dazu kommen wird, die FilmproduzentInnen jedoch nur vermeiden wollen, dass Tom sich (wieder einmal :p) verplappert. An sich wäre es nämlich mega interessant, wenn das “Spiderverse” so auch in den Realverfilmungen auftritt. Wir werden sehen – gespannt bin und bleibe ich auf den Film allemal!

  2. Kommt drauf an wie er das gesagt hat. Vielleicht mit einem Schmunzeln im Gesicht??? Wie wir bereits wissen hatte er bekanntlich schonmal, angeblich unabsichtlich, eine geheime Info ausgeplaudert. Ob das alles wirklich so unabsichtlich ist, bezweifle ich. Gerüchteküchen treiben ja auch die Werbekampagne voran.

  3. Einfach schade. Da hat man sich so große Hoffnung darüber gemacht, dass Tobey Maguire wieder mal seine Rolle als Spiderman aufnimmt, doch scheint wohl alles nur wieder ein PR Ding zu sein. Für mich war immer Tobey “Der Spiderman”, grundsätzlich weil ich mit den Filmen aufgewachsen bin. Tom Holland als jüngerer Spiderman kann ich noch durchgehen lassen, weil der junge Herr in Interviews sehr sympathisch wirkt. Mal schauen wie der neue Spiderman Film wird. Bin schon sehr auf die neue Erä gespannt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*