Kannibalen-Horror “Sawney – Flesh of Man” erscheint in drei Mediabooks

Vor über 400 Jahren lebte in Schottland eine so primitive wie brutale Familie kannibalischer Serienkiller, die angeführt wurde von ihrem inzestuösen Vater Sawney Bean. Während ihrer Terror-Herrschaft ermordeten die Beans über 1000 Menschen. Ihre Opfer wurden geschlachtet, ihre Körperteile verspeist. Der Klan bestand aus acht Söhnen, sechs Töchtern, achtzehn Enkeln und vierzehn Enkelinnen, die alle durch Inzucht gezeugt wurden. Die mörderische Sippschaft wurde schließlich gejagt und auf grausamste Weise exekutiert. Doch jemand hat überlebt…

Angeblich basiert “Sawney – Flesh of Man” tatsächlich auf einer wahren Begebenheit, so soll der Film die Geschichte die Legende des schottischen Kannibalen Sawney Bean nacherzählen, der im 15. oder 16. Jahrhundert die Kannibalen-Sippe anführte. Rawside Entertainment veröffentlicht den Horror-Streifen nun als deutsche Videopremiere auf Blu-ray und DVD, wobei der Release in drei limitierten Mediabooks erfolgen wird. Neben einem 24-seitigen Booklet mit einem Text von Christoph N. Kellerbach findet ihr in den Extras Deleted Scenes, Outtakes, Audiokommentar, Interview, Spot, Making-of Synchro und Trailer. Erhältlich ab dem 4. Dezember 2020.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*