“Jurassic World-Dominion“: Drehstopp wegen Covid 19 Erkrankung     

Erst gestern wurde bekannt, dass sich “Jurassic World-Dominion“ um exakt ein Jahr auf 10.Juni 2022 verschieben wird. Heute gibt es die nächste Hiobsbotschaft: Ein Mitarbeiter des Films ist an Covid 19 erkrankt. Darauf war selbst Regisseur Colin Trevorrow nicht vorbereitet, wurde dieser doch von der Nachricht aus dem Schlaf gerissen, wie er heute twitterte. Weiter schrieb er:

„Kurz darauf wurden alle mit negativem Ergebnis getestet. Durch unsere Sicherheitsprotokolle machen wir jetzt aber erstmal eine zwei wöchige Pause. Bald sind wir zurück.“

Dazu postete er noch dieses süße Protoceratops-Baby, welches sogar mit Mundschutz an den Dreharbeiten teilnimmt:

Hoffen wir, dass der Rest der Dreharbeiten ohne Komplikationen zu Ende geht. Freut Ihr Euch auf “Jurassic World-Dominion“? Schreibt es uns in die Kommentare:

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1423 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*