Johnny Depp wird von Amber Heard wegen “Phantastische Tierwesen 3“ abgewatscht

Johnny Depps Privatleben kommt einfach nicht zur Ruhe, denn der öffentlich ausgetragene Krieg zwischen ihm und Amber Heard geht vom 11.bis 28.Januar 2021 in die zweite Runde. Dann beginnt nämlich der Prozess für ihn und seine Ex-Frau wegen Verleumdung. Es geht um satte 50 Millionen Dollar, welche Depp von Heard haben möchte.

Überraschend hat Johnny Depp jetzt aber eine Verlegung des Prozesses in einen anderen Zeitraum beantragt. Der Grund dafür ist der dritte Teil der “Phantastischen Tierwesen“, in welcher er wieder eine Rolle spielen wird und der in diesem Zeitraum gedreht werden soll. Eine Entscheidung des Gerichts steht noch aus, wir halten Euch aber auf dem Laufenden.

Jetzt äußerte sich Amber Heard gegenüber The Sun über das Vorhaben Johnny Depps:

„Er soll seine Prioritäten, gegenüber dieser ernsten und andauernden Angelegenheit, besser stecken! Von ihm kommen überhaupt keine Anstrengungen in dieser Verhandlung. Er macht den Richter zu einem unterwürfigen Diener!“

Auf wessen Seite steht Ihr in dem Krieg? Schreibt uns Eure Gedanken in die Kommentare:

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.
Kamurocho-Ryo
Über Kamurocho-Ryo 4110 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

6 Kommentare

  1. Amber kann einfach nicht akzeptieren,dass Johnny ein riesentalent ist und sie nur eine Schauspielerin. Ganz klar:Team johnny

  2. Amber ist eine aggressive psychopathische Narzisstin.Sie lügt, hintergeht, prügelt und hat das alles schon lange im Vorraus geplant, daß sie Johnny schaden will. Natürlich passt es ihr wahrscheinlich auch nicht, dass Johnny weitere Filme dreht und sie nicht. Die Frau gehört weg gesperrt. Ganz klar auf Johnnys Seite

  3. Ich bin auch absolut auf Johnny’s Seite. Von Anfang an hab ich bei der kein gutes Gefühl gehabt. Ich meine, wer forografiert seinen Partner vorsorglich in einer misslichen Lage. Das ist absolut geplante kacke von ihr. Sie lügt. Ist Narzisst. Zieht ihre eigene Schwester mit rein, die sie auch geschlagen hat. Und ganz ehrlich. Johnny meinte, wenn es zu einer Konfrontation kam, verließ er den Raum. Das Video wo sie beweisen wollte, dass er sie schlägt oder aggro ist, beweist nur, dass er sie nicht geschlagen hat und den Raum verließ. Sie hat nichts. Und wenn ihm der Dreh zum Film wichtig ist, ja dann soll er Recht bekommen und den Termin zur Verhandlung verschieben dürfen. Was ist schon dabei. Also definitiv Team Johnny.

  4. Amber lügt doch wie gedruckt. Es gibt so viele Aussagen und Beweise der anderen Beteiligten dafür, die olle soll mal ihren Schnabel halten. Die ist nur hinter dem Geld her und will Depp öffentlich schaden. Dass er keine Rollen mehr bekommt, als Frauenschläger dasteht, und und und. Sie ist eine hinterlistige Schlange und ich hoffe sie bekommt ihre gerechte Strafe.

  5. Ich stehe auf der Seite von Johnny Depp. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das er sowas macht. Er ist der Typ für sowas nicht. Nicht das man jetzt denkt das ich auf der Seite von ihm bin, weil er einer meiner Lieblingsschauspieler ist. Das ist es nicht, ich kann mir das einfach überhaupt nicht vorstellen das er sowas macht.

Kommentar verfassen