“Johnny Cash,at the Carousel” auf Vinyl ab sofort vorbestellbar

Aktuell bei Amazon: “Johnny Cash,at the Carousel” auf Vinyl ab sofort vorbestellbar.

Nach einem turbulenten Jahr 1967 für JOHNNY CASH wurde das Jahr 1968 durch seine beiden kultigen und umsatzstärksten Alben At Folsom Prison und At San Quentin abgeschlossen. Aber jetzt, 53 Jahre später, ist ein verlorenes Kapitel aufgetaucht, das die Geschichte dieses sehr guten Jahres bereichert und ergänzt. JOHNNY CASH AT THE CAROUSEL BALLROOM, aufgenommen am 24. April 1968, fängt den Mann in Schwarz auf dem Höhepunkt seiner charismatischen Kräfte ein. Selbstbewusst weicht er von der eher formalisierten Setlist ab und wir hören ihn im spielerischen und kraftvollen Dialog mit seiner neuen Braut June Carter und seinen langjährigen Musikern – dem Gitarristen Luther Perkins, dem Bassisten Marshall Grant und dem Schlagzeuger W.S. Holland – und verbindet sich mit einem Publikum, das eher an die Grateful Dead und Jefferson Airplane gewöhnt war. Was den Auftritt noch bedeutender macht, ist die Tatsache, dass er von dem innovativen Klangzauberer Owsley “Bear” Stanley in einem veritablen Stil aufgenommen wurde, der mit einer Klarheit und Dimension verblüfft, die den beiden bekannteren Veröffentlichungen fehlt. Im Jahr 1968 war es nur ein weiterer Eintrag in Bears fortlaufendem “sonic journal” von aufgenommenen Shows, ein Mittel, um seine Kunst weiter zu verbessern. Aber dreißig Jahre später würde Stanley es als eine von einer Handvoll der bedeutendsten Performances erkennen, die sie aufgenommen hatte, und damit begann seine Reise zu einer kommerziellen Veröffentlichung.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 1.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*