John Woos “Black Jack” mit Dolph Lundgren ab nächster Woche in der Auslieferung

Jack Devlin, wegen seines Kartenticks auch „Black Jack“ genannt, ist Sicherheitsexperte für Personenschutz. Der Ex-US-Marshall wird damit beauftragt, das Leben der hochdotierten Laufstegprinzessin Cinder James, die von einem hartnäckigen Psychopathen bedrängt wird, zu schützen. Was der „Schwarze Jack“ nicht weiß: Dieser Auftrag wird die härteste Herausforderung seines Lebens…

In “Black Jack” darf Actionhüne Dolph Lundgren unter der Regie keines geringeren als eines John Woo (“Hard Boiled”) mal wieder ordentlich Gegner platt machen. Auch wenn der Actioner 1998 “nur” fürs amerikanische Kabelfernsehen produziert wurde, weiß “Black Jack” dank seiner rasanten Actionszenen und grandiosen Kamerafahrten durchaus zu gefallen (auch wenn unterm Strich sicherlich noch mehr drin gewesen wäre).

Pretz-Media veröffentlicht “Black Jack” als deutsche Blu-ray-Premiere in drei limitierten Mediabooks zum 19. August 2020 – ab Ende nächster Woche startet also die Auslieferung. Interessenten können sich jetzt noch ihr Exemplar sichern, von allen drei Motiven sind noch 10 bis 15 Exemplare verfügbar, dann heißt es auch hier “sold out”. “Black Jack” liegt zwar lediglich als SD on Blu-ray bzw. als Upscale vor, es wurde aber das Beste aus dem vorhandenen Material herausgeholt.

Bestellen bei Pretz-Media:

1 Trackback / Pingback

  1. Schwarzenegger-Actioner "Collateral Damage" kommt im Mediabook - DVD-Forum.at

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*