Joe D’Amatos “Sklavin für einen Sommer” erscheint als uncut-DVD-Neuauflage

Italien in den 1930er-Jahren: Nach seinem Einsatz im Abessinien-Krieg kehrt Elio nach Hause zurück, wo seine Frau Alessandra mit ihrer Hausdienerin und Bettgespielin Velma ihn schon erwarten. Als besondere Überraschung hat Elio die dunkelhäutige Königstochter Zerbal mitgebracht, die ihre persönliche Sklavin werden soll. Nach anfänglicher Abneigung findet Alessandra Gefallen an der exotischen Schönheit und beginnt eine leidenschaftliche Beziehung mit ihr. Velma fühlt sich hintergangen. Die Situation eskaliert, als der hochverschuldete Elio auf die Idee kommt, sein Konto mit einem selbstgedrehten Sexfilm aufzubessern, in dem alle drei Frauen mitwirken sollen.

Im Jahre 1984 drehte Skandal-Regisseur Joe D’Amato das Erotikdrama “Sklavin für einen Sommer“, der es naturgemäß zu dieser Zeit nicht leichte hatte in Deutschland. Sowieso schon gekürzt veröffentlicht, sollte der Streifen wenig später auch auf den Index landen. Von diesem wurde er 2014 entlassen. Zeit für Donau Film, dem mit Laura Gemser besetzten Film eine Neuauflage auf DVD zu spendieren, die am 29. Oktober 2021 im einfachen Keep Case erfolgen wird. Dabei gibt es O-Card, Trailer, Bildergalerie und ein Wendecover mit Kinoplakatmotiv in den Extras. Der Film wird natürlich in der ungeschnittenen Fassung veröffentlicht.

Bestellen bei JPC:

 

Letzte Aktualisierung am 10.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*