Jetzt Blickt keiner mehr durch!

Es scheint, dass es noch unklare Pläne für die Zukunft von Jason Momoa als „Aquaman“ und mögliche andere Rollen im DC-Universum gibt. Der Schauspieler selbst hat angedeutet, dass er immer Aquaman bleiben wird, aber es gibt auch Gerüchte darüber, dass er möglicherweise die Rolle des Lobo oder sogar eine Rolle im Marvel Cinematic Universe übernehmen könnte. Es bleibt abzuwarten, was die Zukunft für Momoa und seine Karriere im Superhelden-Genre bringen wird. Fest steht jedoch, dass wir ihn in „Aquaman: Lost Kingdom“ im Dezember 2023 sehen werden.

Hier der Bericht von 22.Januar.2023:

„Aquaman 2“: Rückkehr eines Fanlieblings

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen