Jamie Lee Curtis kehrt ein letztes Mal in “Halloween Ends” als Laurie Strode zurück

Jamie Lee Curtis spielt Laurie Strode seit über 40 Jahren im “Halloween“-Franchise; Sie glaubt jedoch, dass der neue Film “Halloween Ends“, ihr letztes Mal sein wird, den Charakter zu spielen. Obwohl der nächste Film der Reihe noch nicht in die Kinos kommt , soll der dreizehnte Teil im Oktober 2022 erscheinen. Beide Filme sind direkte Fortsetzungen des “Halloween“-Reboots von 2018.

Curtis spielte zum ersten Mal Strode in John Carpenters Originalfilm “Halloween” aus dem Jahr 1978. Die damals gerade 19-jährige Curtis übernahm die Rolle einer 17-jährigen High-School-Schülerin, die von einem Serienmörder namens Michael Myers ins Visier genommen wurde. Curtis wiederholte dann ihre Rolle als Strode in “Halloween II” aus dem Jahr 1981, der direkt nach den Ereignissen des ersten Films beginnt. Seitdem hat Curtis ihren ikonischen Charakter in insgesamt sieben Filmen gespielt (einschließlich der beiden folgenden Filme, die veröffentlicht werden sollen). Obwohl Curtis einige Befürchtungen hatte zu “Halloween 2018” zurückzukehren, wollte sie danach unbedingt noch Laurie in den beiden Fortsetzungen spielen.

In einem Interview mit Total Film verrät Curtis, dass “Halloween Ends” ihr letztes Mal sein wird, ihre ikonische Figur Laurie Strode zu spielen.

“Ich würde sagen, wenn man bedenkt, was ich über den nächsten Film weiß, denke ich, dass es das letzte Mal sein wird, dass ich sie spiele. Und ich sage nicht so etwas wie ; Oh, weil ich sterbe! Damit hat es nichts zu tun. Ich denke, es wird ein spektakulärer Weg, diese Trilogie zu beenden.”

Werbung

1 Kommentar

  1. “Und ich sage nicht so etwas wie ; Oh, weil ich sterbe! Damit hat es nichts zu tun.”

    -wörtlich genommen bedeutet das, dass Strode (trotzdem) möglicherweise das Zeitliche segnen wird (ev. gemeinsam MIT Myers).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*