Ist “Abandoned” in Wirklichkeit Kojimas neuestes Baby?

Als es im April vorgestellt wurde, beeindruckte “Abandoned” vor allem mit seiner fotorealistischen Optik. Der Horror-Titel soll Ende des Jahres für die PlayStation5 erscheinen und entsteht bei Blue Box Game Studios in den Niederlanden. Doch nun ist das Spiel Teil einer kruden Verschwörungstheorie rund um Hideo Kojima und “Silent Hill”.

So gehen zahlreiche Fans davon aus, dass es sich bei “Abandoned” nur um ein Pseudo-Projekt handelt, hinter dem sich eigentlich “Silent Hill” von Hideo Kojima versteckt. Hintergrund ist vor allem Kojimas Vorgehen bei “Metal Gear Solid V” damals, als er ein Spiel unter falschen Namen vorstellte und dafür zahlreiche falsche Fährten legte.

Auch um den Entwickler Blue Box Game Studios gibt es einige Rätsel und Verwirrungen. So sei der Entwickler laut LinkedIn wesentlich kleiner als offiziell kommuniziert wird, außerdem sind technische Features wie 4K-Optik bei 60fps für so kleine Entwickler eigentlich kaum machbar. Studio-Boss Hasan Kahraman, dessen Initialen übrigens die selben wie Kojimas sind, begründet dies mit Outsourcing und der Hilfe anderer Studios, die aber einen Kommentar gegenüber Jason Schreier von Bloomberg ablehnten. Auch andere involvierte Firmen wie Sony oder Geoff Keighley gaben keinen Kommentar dazu ab.

Was wirklich hinter diesen Theorien der Reddit-Gruppe steckt, wird wohl bisher nur Sony selbst wissen. Unbestritten gab es in den vergangenen Monaten mehrere Gerüchte, das ein neues “Silent Hill” in Arbeit ist und exklusiv für die PlayStation erscheinen soll. Laut Kahraman soll “Abandoned” im Laufe des Julis richtig vorgestellt werden.

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 1598 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Konami + Bloober Team = "Silent Hill"? - DVD-Forum.at
  2. "Abandoned" - Vermeintlicher "Silent Hill"-Nachfolger erhält Demo-App - DVD-Forum.at

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*