“Indiana Jones” – Handelt das neue Spiel zwischen Film 2 und 3?

Vorgestern wurde das neue “Indiana Jones”-Spiel von Machine Games und Bethesda angekündigt, bisher geizt man aber noch mit Informationen dazu und verwies auf einen späteren Zeitpunkt. Doch man hat wohl nicht mit dem Spürsinn einiger Fans gerechnet, die nun den kurzen Teaser genauestens analysiert haben.

So ist darin ein Flugticket mit dem Jahr 1937 zu sehen, was auf eine Geschichte schließen lässt, die zwischen den Filmen “Tempel des Todes” und “Der letzte Kreuzzug” handelt. Das Ticket, das Indy wohl nach Rom und in den Vatikan führt, ist aber nur eines der analysierten Merkmale.

Denn, so Hurley von Games Radar weiter, habe Mussolini zu dieser Zeit das Schwert des Islam überreicht bekommen, und somit könnte dies einer der Aufträge von Indy sein. Die Bücher Ancient Circles und Forbidden Stones könnten auf Steinkreise in Italien hinweisen, die angeblich von Zyklopen gebaut wurden. Somit gäbe es auch eine etwas mystischere Komponente im Spiel.

Warten wir mal ab, ob sich diese Vorhersagen wirklich bewahrheiten. Vielleicht sehen wir ja zur E3 im Sommer mehr davon.

Werbung

Über Christian Suessmeier 1277 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*