In “Miss Punisher” sorgt Camille Keaton nach “I Spit on Your Grave” wieder für Gerechtigkeit

Eine Kleinstadt mitten im Nirgendwo. Die Witwe Marsha – gespielt von Exploitation-Queen und “I Spit on Your Grave”-Star Camille Keaton – befindet sich noch in tiefster Trauer um ihren verstorbenen Ehemann. Sie lebt jetzt allein in dem einsam gelegenen Haus. Eines Abends stellen ihr drei Halbstarke ein tödliches Ultimatum. Sie soll ihr Eigentum, ihren Grund und Boden, an sie verkaufen. Sie hat 24 Stunden Zeit, um sich zu entscheiden. Beim korrupten Sheriff stößt ihre Geschichte auf taube Ohren und sie erkennt, dass sie die Angelegenheit nur selbst in die Hand nehmen kann. Bis an die Ohren bewaffnet erwartet Marsha die Eindringlinge und kämpft mit allen Mitteln für Gerechtigkeit. Eine blutige Nacht des Terrors beginnt, die gnadenlos ihre Opfer fordert.

Welcher Genre-Freund kennt sie nicht? Exploitation-Star Camille Keaton, die 1978 mit “I Spit on Your Grave” DEN Rape & Revenge-Film schlechthin schuf. In “Miss Punisher” alias “Cry for the Bad Man” (2019) von Regisseur Sam Farmer nimmt sie jetzt abermals das Gesetz in die eigene Hand und sorgt für Gerechtigkeit… Indeed Film veröffentlicht “Miss Punisher” am 19. Februar 2021 in der ungeschnittenen Fassung auf Blu-ray und DVD. In den Extras ist ein Trailer angekündigt.

Bestellen bei Amazon.de:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*