“Horizon: Forbidden West” ab sofort in mehreren Editionen vorbestellbar

Vergangene Woche enthüllten Guerilla Games und Sony mit dem 18.02.2022 endlich den offiziellen Releasetermin von “Horizon: Forbidden West” und seit gestern kann man die verschiedenen Versionen endlich vorbestellen.

Insgesamt wird es vier Versionen für den Verkauf geben, die eine Preisspanne zwischen 69,99€ und 299,99€ bedienen. Die Standard-Ausgabe des Spiels besteht dabei nur aus dem Spiel, in der Special Edition sind ein Steelbook, ein Mini-Artbook und der digitale Soundtrack dabei.

Aufwändiger sind da schon die Collector’s Edition und die Regalla Edition. Neben den üblichen Extras wie dem oben genannte Artbook und Soundtrack finden sich darin noch zahlreiche weitere digitale Boni und außerdem je eine beeindruckende Figur von Aloy im Kampf mit einem Bebenzahn. Aber Achtung: bei den beiden teuren Editionen ist KEINE Disc enthalten, dafür aber Downloadcodes für PS4– und PS5-Fassung.

 

Vorbestellungen der Editionen sind ab sofort möglich, die teuerste Regalla Edition ist allerdings aktuell ausverkauft.

 

Letzte Aktualisierung am 4.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Letzte Aktualisierung am 4.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Letzte Aktualisierung am 4.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 1591 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*