„Hogwarts Legacy“ – Preload auf der Xbox gestartet

Heute ist der Preload für „Hogwarts Legacy“ gestartet. Somit dürfen Vorbesteller der Xbox Series X/S-Versionen bereits ihr Modem bemühen, auch wenn der Titel erst in knapp zwei Wochen erscheint.

Die Version für die Xbox Series X ist ungefähr 76 GByte groß, die Version für die Series S ist mit cirka 50 GByte um einiges kleiner. Auch wenn eure Leitung sehr langsam ist, sollte sich der vollständige Download bis zum Release von „Hogwarts Legacy“ am 10. Februar 2023 ausgehen. PlayStation 5-Besitzer müssen noch etwas länger warten. Auf Steam und Epic wird es gar keinen Preload geben. Wer schon am 7. Februar 2023 loslegen will, muss sich die Deluxe-Edition zu „Hogwarts Legacy“ zulegen. Denn damit erhaltet ihr einen 72 Stunden-Vorsprung. 

Da die Versionen für die Last-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One erst am 4. April erscheint, wird dementsprechend auch der Preload später starten. Das Gleiche gilt für die Switch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letzte Aktualisierung am 7.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 7.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot

Letzte Aktualisierung am 7.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 7.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 7.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen