“Hellsweeper VR”: Neues First-Person-Roguelike in VR angekündigt

Ein neues First-Person-Roguelike in VR kommt nächstes Jahr auf uns zu.  Als Untoter nimmt man es mit der gesamten Unterwelt auf, dabei werden Gore Fans voll auf ihre Kosten kommen. “Hellsweeper VR” von Mixed Realms wird ein brutales Gemetzel werden, dieses wurde neben einer Roadmap mit einer ersten Alpha Demo vorgestellt.

Von den Machern von “Sairento“, das einen ähnlichen akrobatischen Ego-Kampf hat, versetzt einen “Hellsweeper VR” in die Rolle eines Untoten, der durch die Unterwelt stapft und eine Vielzahl dämonischer Kreaturen bekämpfen wird. “Hellsweeper” verwendet „ein intensives, uneingeschränktes Fortbewegungssystem“, laut den Entwicklern möchte man dort keine Grenzen setzen.

Die Entwickler sind noch mitten in der Entwicklung von “Hellsweeper VR“. Geplant sind neben einer riesigen Sandbox-Umgebung, dass es auch einen umfangreichen Multiplayer Modus geben wird, dafür wurden auch schon erste Maps gezeigt.

Hellsweeper VR” wird im dritten Quartal 2022 für Oculus Rift, Oculus Rift S, Oculus Quest 2, Valve Index und das HTC Vive erwartet.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*