Hat Sony Probleme mit der PlayStation5-Produktion?

Eines ist sicher: normal ist in diesem Jahr eigentlich nichts. Auch der Launch der neuen Konsolen-Generation fühlt sich in 2020 sehr rumpelig an und nervt mit den vielen Unbekannten. Zumindest Microsoft rückte letzte Woche mit den nötigen Details raus, nun zieht Sony hoffentlich bald nach.

Doch hat das Schweigen von Sony einen ernsteren Hintergrund? Laut dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg könnte eine schwierige Chip-Produktion dafür gesorgt haben, dass man die Erstauslieferungsmenge der PlayStation5 um vier Millionen Einheiten kürzen musste.

Gestern machte außerdem ein Tweet die Runde, dass Sony die PlayStation5 per teurerer Luftfracht in die USA schicken lässt, um die erwartete Nachfrage pünktlich stillen zu können.

Das Release der PS5 ist Ende des Jahres geplant. Im Rahmen des morgigen Showcases um 22 Uhr MEZ wird eigentlich mit Details zu Preisen und Releasedatum gerechnet.

Über Christian Suessmeier 339 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*