“Halo Infinite” – Microsoft denkt über geteiltes Release nach

Die Verschiebung von “Halo Infinite” kostete der Xbox Series X/S den wohl wichtigsten Launch-Titel und lässt die Next Gen-Konsolen ein bißchen im Regen stehen. Doch aufgrund der immensen Kritik nach dem Showcase im Juli, war dies wohl die beste Lösung für Alle.

Schon kurz danach wurde spekuliert, wie Microsoft und 343 Industries den SciFi-Shooter veröffentlichen wollen. So war kurzzeitig auch mal ein epsiodenhaftes Release im Gespräch, was aber wieder fallengelassen wurde.

Laut Phil Spencer könne der Entwickler 343 Industries nun aber darüber entscheiden, ob man die Kampagne und den Multiplayer-Modus getrennt veröffentlichen will. Dies sagte er in einem Interview mit den Kolleginnen und Kollegen von Kotaku. Zwar wolle man den Usern eine richtige “Halo”-Erfahrung zum Release bieten, dennoch sei solch eine Veröffentlichungsweise im Rahmen des möglichen.

“Halo Infinite” erscheint für Xbox One und Xbox Series X/S im kommenden Jahr.

Werbung

Über Christian Suessmeier 1499 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*