Hängt “Spider-Man 3“ ausgerechnet wegen Diva Tobey Maguire am seidenen Faden?

Wie wir schon vor einiger Zeit berichtet haben, werden wohl im neusten Streich des MCU, “Spider-Man 3“, zum Titel passend, alle Spinnenmänner vertreten sein. Wir berichteten.

Neben dem derzeit amtierenden Tom Holland, werden auch Andrew Garfield und Tobey Maguire dazukommen.

Etwas seltsam ist es schon: Angeblich laufen die Dreharbeiten für den dritten Teil schon seit drei Monaten, aber gerade Maguire, welcher den Spider-Man für Sam Raimi gespielt hat, wurde noch nicht bestätigt.

Stattdessen wurde nun durch den Hollywood-Insider Daniel Richtman berichtet, dass es wohl noch an Tobey Maguire hakt. Dieser solle sich wie eine Diva aufführen und mindestens 15 Millionen Dollar für seinen Part an Gage wollen. Außerdem möchte Maguire mehr Szenen haben.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Was haltet Ihr von den Forderungen Tobey Maguires? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1745 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*