Großes “Returnal”-Update bringt eine Speicherfunktion mit sich

“Returnal” sollte im Lexikon unter dem Begriff “Hassliebe” stehen. Zum einen fasziniert das Gameplay mit seinen wuchtigen Schießereien und dem einzigartigen Flow, andererseits lässt einen der Schwierigkeitsgrad vor Hass häufiger in den Controller beißen. Obendrauf gab es etwas unverständliche Designentscheidungen wie eine fehlende Speicherfunktion.

Doch genau diese wurde nun dank eines neuen Updates von Housemarque nachgereicht. So könnt ihr nun euren Run zwischenspeichern und dann fortsetzen, wenn es euch passt. Diese Funktion kommt mit ein paar Einschränkungen daher, so könnt ihr diesen Savestate nur einmal nutzen und in Kämpfen, Parts in der Egoansicht und Zwischensequenzen ist diese nicht aktiviert.

Obendrauf gab es mit dem neuen Foto-Modus ein weiteres Feature, was den ein oder anderen Fan sicherlich ein bißchen beschäftigen wird.

 

Angebot

Letzte Aktualisierung am 27.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Über Christian Suessmeier 1809 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*