“God of War Ragnarok” – Community zeigt sich mal wieder von der schlechten Seite, Barlog reagiert

Im Jahr 2018 schuf Sony Santa Monica mit “God of War” eine unfassbar gute Fortsetzung zur bis dahin etablierten Trilogie und brachte das Gameplay auf ein neues Qualitäts-Niveau. Zusätzlich dazu sorgte die Art der Inszenierung für Aufsehen und somit verwundert es nicht, dass die Fans endlich den Nachfolger “God of War Ragnarok” spielen möchten.

Doch leider hüllt sich Sony bisher noch in Schweigen und hat nicht verraten, wann mit einem Release zu rechnen ist. Neueste Hinweise lassen auf eine baldige Veröffentlichung hoffen, immerhin wurde das Spiel in Korea bereits mit einer Altersfreigabe versehen.

Ganz ungeduldige Spieler*innen der Community zeigen sich nun aber mal wieder von ihrer häßlichen Seite und scheinen Sony Santa Monica mit Droh-Mails und anderen unschönen Dingen wie Dickpics an Mitarbeiterinnen zu belästigen. Gerade in den sozialen Netzwerken ist die Stimmung recht angespannt, die meisten “Fans” gehen von einer erneuten Verschiebung des Spiels aus.

Darauf reagierte nun Creative Director Cory Barlog und betonte, dass “God of War Ragnarok” nicht verschoben wurde und dass er noch nicht mehr verraten könne beziehungsweise dürfe. So heißt es also noch etwas Geduld haben! Es ist ja nicht so als gäbe es keine anderen Spiele zum zocken…

Werbung

Über Christian Suessmeier 2561 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*