Glück und Glamour: Casinos als Kulisse für Hollywoodstreifen

Online-Casinos sind heute gefragt wie nie zuvor. Das mag daran liegen, dass selbst Filmfans häufiger mit dem Casinoleben konfrontiert werden und auch Serien nicht selten in die Regionen vordringen. Aber welche Filme sind besonders bekannt und machen schlichtweg neugierig, sich selbst einmal am Casinospiel zu versuchen? Einige Casinofilme werden hier vorgestellt.

 

Die Ocean’s-Reihe – alles begann im Casino

Diese Reihe ist wohl die aktuell bekannteste Filmreihe, deren filmische Ursprünge sich im Casino finden lassen. Dennoch verfolgt der erste Teil, Ocean’s 11, mit der Einbindung des Glücksspielthemas nur einem untergeordneten Zweck: Ein leicht verständliches und nachvollziehbares Element zu schaffen, um welches sich die Filmhandlung aufbauen kann:

  • Die Handlung – Dany Ocean plant nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis direkt einen neuen Coup. Er will den Tresor eines in Las Vegas angesiedelten Casinos ausrauben. Der Plan ist schnell ausgefeilt, alle Spielfiguren sind in Position, doch natürlich geht nicht alles glatt.
  • Casinobezug – das Casino ist der Hauptort des Geschehens, immerhin wird durch dieses der sich im Keller befindliche Tresor erreicht.

Der Film ist eine Neuverfilmung des Streifens »Frankie und seine Spießgesellen« aus den 60er Jahren. Im neuen Aufzug trumpft der Film, wie auch dessen Nachfolger, nicht nur mit hochkarätigen Hollywoodschauspielern auf, sondern beweist einen recht unterhaltsamen Eigenhumor.

 

Die wahre Begebenheit: 21

Was wäre nützlich, um an Blackjack-Tischen in Las Vegas abzuräumen? Ein Mathematikprofessor fand die ideale Formel, denn sie war in seinen Studenten absolut sichtbar:

  • Hauptdarstellende – der Mathematikprofessor entwickelte eine Formel, die eine Sieggarantie bei Blackjack verhieß. Seine Mitstreiter waren seine Studenten, die allesamt hochbegabt waren.
  • Handlung – am berühmten MIT sucht Rosa nach geeigneten Studenten und wirbt sie für seine Forschungsgruppe an. Sein Team weiß, dass sie ein Blackjack-Team bilden sollen, nicht aber, dass dieses Team die Casinos von ihren Einnahmen befreien soll.
  • Probe – Blackjack lässt sich mit den klügsten Köpfen gut im Hinterzimmer üben, doch der wahre Gegner wartet in – genau – Las Vegas. Die Gruppe testet ihr System aus.

Auch dieser Film ist für den Zuschauer gut nachzuvollziehen, denn es ist bekannt, dass bei Blackjack das Kartennachhalten zum Erfolg führen kann. Dass diese Weisheit es mitunter möglich macht, Formeln zu entwickeln, ist vorstellbar. Zudem ist der Film sehr unterhaltsam und kommt seinem Ruf als Gangsterkomödie nach.

Übrigens greift der Film einen sich zwischen 1979 und 1994 ereigneten Fall nach, bei dem eine Gruppe Studenten des MIT die Casinos im Blackjack leerräumten. Und für echte Nerds hält der Film eine Besonderheit versteckt: Die gezeigten Aufgaben der Studenten sind echte MIT-Aufgaben. Wer selbst einmal Casinoluft schnuppern möchte, findet heute eine große Auswahl an Online Casinos. Hier werden die besten Online-Anbieter im Vergleich näher beleuchtet, um Interessenten einen Überblick zu verschaffen.

 

Casino Royale

Der James Bond Klassiker trägt das Casino bereits im Namen. Zuerst hat die Handlung keinerlei Casinobezug, doch als der Gegner verzweifelt versuchte, Geld zurückzugewinnen, ist das Casino Royale in Montenegro der perfekte Ort.

  • Pokerturnier – natürlich ist Bond der beste Spieler, den das MI6 zur Verfügung hat. Bond verliert zuerst eine hohe Summe, woraufhin Bond entscheidet, sein Gegenüber zu töten.
  • Gefangener – Bond wird gefangen genommen, nachdem er von einem Doppelagenten betrogen wurde. Als Gefangener wird Bond gefoltert, überlebt jedoch.

Seinen Gegner kann er dennoch nicht ausschalten, da ihm ein anderer zuvorkommt.

Weitere Movies aus der Welt des Spiels

  1. Bube, Dame, König, GrAs

Dieser im Jahr 1998 erschienene Film stammt nicht aus Hollywood, sondern aus Großbritannien. Vier Kleinganoven wollen beim Poker das ganz große Los ziehen. Wenigstens einer von ihnen ist als Topspieler bekannt, allerdings gibt es gleich ein Problem: Die Startgebühr für das Pokerturnier eines Mafiabosses in Höhe von 100.000 Pfund hat das Team nicht.

Das gelingt natürlich nicht, sodass die Vier am Ende gleich mit dem Fünffachen der Summe in der Kreide stehen. Und nun? Praktisch ist, wenn ausgerechnet nun die Nachbarn einen riesigen Deal planen und Marihuana erbeuten wollen. Der Film ist unglaublich unterhaltsam und dem Zuschauer können die Kleinganoven nur leidtun, gerade, wenn sie zum Ende hin Gewehre in den Fluss werfen, um Spuren zu vernichten. Blöd nur, dass dies Antiquitäten waren.

  1. Casino (1995)

Dieser Film zählt zu den besten Casinostreifen überhaupt und spielt fast ausschließlich in Las Vegas. Als Casino stand das Riviera-Casino zur Verfügung.

  1. Fear and Loathing in Las Vegas

Auch dieser Streifen ist absolut sehenswert. Er erzählt die Geschichte eines Sportjournalisten, der bei einem Offroadrennen bei Las Vegas die Berichterstattung übernimmt. Sein Freund und Rechtsanwalt Dr. Gonzo begleitet ihn. Schon auf der Hinfahrt zum Rennen sind beide mitten im Drogenrausch. Es folgen Halluzinationen, Verwechslungen und Flashbacks.

Nicht die Casinos stehen hier im Vordergrund, sondern Las Vegas. Der Streifen wird jedoch in den meisten Toplisten der Casinofilme geführt.

Diese Liste ist bei Weitem nicht vollständig. Ein neuer Streifen wäre mitunter »Willow«, auch Serien greifen Las Vegas und Casinos im Generellen immer wieder auf. Auf Umwegen könnte gar ein deutscher Film genannt werden: Lola Rennt. Zwar ist dieser Film, der das Casinospiel massiv einbindet, eine deutsche Produktion, doch die Hauptdarstellerin schaffte es nach Hollywood.

 

Fazit – das Casino kommt nach Hause

Casinos sind unglaublich beliebte Drehorte für Filme und zunehmend für Serien. Sie bieten Spannung, zugleich ist es für Zuschauer einfach schön, sich über die Leinwand in die Casinos zu begeben, die die wenigsten Filmzuschauer im realen Leben einmal besuchen werden. Spannung, Flirts, reiche Menschen, gewitzte Spieler und das ständige Warten darauf, dass der Protagonist getäuscht wird oder selbst einen gewagten Coup landet: Das sind Casinomovies, die Spaß machen.

Werbung

Über Alexander Pretz 57 Artikel
Teile ein paar biografische Informationen, um dein Profil zu ergänzen. Die Informationen könnten öffentlich sichtbar sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*