Gladiator – Dieses Jahr markiert das 20-Jährige Jubiläum!

Fünf Oscars, ein Einspielergebnis von 460 Millionen Dollar und der Status als Filmklassiker: keine Frage, der Film “Gladiator” war ein Erfolg auf ganzer Linie. 20 Jahre ist es mittlerweile schon her, als der Film von Regisseur Ridley Scott das erste Mal in den Kinos gespielt wurde.

Bei den Zuschauern erlangte der Film um die Geschichte des von Russell Crowe gespielten Römischen General Maximus Decimus Meridius schnell Kultstatus. Doch nicht nur da: aufgrund der hohen Beliebtheit des Films haben zum Beispiel Online Casinos als Hommage an den Film einen gleichnamigen Online Slot entwickelt. So kann man zum Beispiel im EuroGrand Casino Online den Gladiator Jackpot Slot spielen.

In diesem Artikel schauen wir darauf, was 20 Jahre nach dem großen Erfolg aus den Hauptprotagonisten wurde – und was an den Gerüchten um eine Fortsetzung dran ist.

20 Jahre nach dem großen Erfolg – was wurde aus den Protagonisten?

Die Mitarbeit an einem gefeierten Film wie “Gladiator” kann sich für alle Beteiligten – vom Regisseur bis zu den Haupt- und Nebendarstellern – als Glücksfall erweisen. Nicht selten nehmen so die Karrieren später weltweit gefeierter Filmstars ihren Anfang. Doch gilt das auch für die Hauptprotagonisten von “Gladiator”?

Russell Crowe – Maximus Decimus Meridius

Russell Crowe war auch vor dem Erscheinen von “Gladiator” ein international anerkannter Schauspieler. Doch mit einer Verkörperung des Maximus verbinden viele seinen endgültigen Durchbruch als weltweiter Filmstar.

Deutlich weniger erfolgreich lief es für den heute 56-jährigen danach nicht – ob als Vater von “Superman”, auf ungewohnten Pfaden in der Neuverfilmung des Musical-Klassikers “Les Misérables” oder in der wahrhaft biblischen Rolle des “Noah” – Crowe konnte zweifelsohne beweisen, dass sein Erfolg mit “Gladiator” keine Eintagsfliege war.

In einem Interview zum 20-jährigen Jubiläum des Films enthüllte der australische Schauspieler, dass er das Drehbuch zunächst nicht gut fand und Zweifel am Erfolg des Films hatte – die Entscheidung, dennoch die Rolle der Hauptfigur verkörpert zu haben, wird er jedoch ganz sicher nicht bereut haben.

Ridley Scott – Regisseur

Obwohl er sich zweifelsohne über den gewaltigen Erfolg von “Gladiator” gefreut haben dürfte, war ein solcher Erfolg als Regisseur für Ridley Scott keine Neuheit. Schließlich war er davor schon für Blockbuster wie “Alien”, “Blade Runner” oder “Thelma & Louise” verantwortlich.

Nach seinem Erfolg mit “Gladiator” konnte Scott vor allem mit dem Drama “Der Marsianer” über einen auf dem Mars zurückgelassenen Astronauten für Aufsehen sorgen. In den letzten beiden Jahren veröffentlichte der mittlerweile schon 82-jährige Scott jedoch keinen weiteren Film mehr – dafür könnte er bald an der Fortsetzung von “Gladiator” arbeiten. Mehr dazu weiter unten.

Joaquin Phoenix – Commodus

Auch der heute vielfach ausgezeichnete Joaquin Phoenix dürfte sein Mitwirken an “Gladiator” nicht bereut haben. Schließlich feierte er für viele damit seinen Durchbruch als international beachteter Filmstar.

Seine Rolle des Hauptwidersachers des Films, dem so machthungrigen wie skrupellosen Commodus, erntete bei den Fans des Films naturgemäß deutlich weniger Sympathien als zum Beispiel der von Russell Crowe gespielte Maximus. Dennoch ist seine Schauspielerische Leistung unbestritten.

An diese Leistung konnte Phoenix auch in den Jahren nach “Gladiator” zweifelsohne anknüpfen: erst im vergangenen Jahr sorgte er mit seiner Verkörperung des “Jokers” für aufsehen, für die er unter anderem den Oscar als bester Hauptdarsteller bekam.

Dürfen wir uns auf “Gladiator 2” freuen?

Kann es eine gelungene Fortsetzung zu einem Meisterwerk geben? Diese Frage wird unter Fans des Films mitunter kontrovers diskutiert – schließlich sind Fortsetzungen besonders erfolgreicher Blockbuster nicht zwingend für eine 100%-ige Erfolgsquote bekannt. Mittlerweile wurden die Gerüchte um eine Fortsetzung tatsächlich bestätigt. Nur der genaue Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt. Bis dahin können sich Fans den Filmklassiker noch das ein oder andere Mal erneut anschauen – oder im Online Casino den Gladiator Jackpot Slot spielen und auf den Spuren von Maximus und Commodus wandeln.

Über Alexander Pretz 32 Artikel
Teile ein paar biografische Informationen, um dein Profil zu ergänzen. Die Informationen könnten öffentlich sichtbar sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*