“Ghost of Tsushima” Film kommt vom “John Wick” Regisseur

Habt Ihr Euch nicht auch gedacht, dass für Euer Fernseher einfach viel zu klein ist, um die wunderschönen Szenerien  des Action-Adventures “Ghost of Tsushima” adäquat zu zeigen? Wie Sony mitgeteilt hat, wird der Wunsch bald Realität!

Man wird aus dem Samurai-Epos nämlich einen Kinofilm machen. Die Regie wird Chad Stahelski übernehmen, welcher uns schon “John Wick” auftischte. Peter Kang, also der Vorsitzende der Spieleschmiede Sucker Punch, welche das Spiel programmierten, wird darauf achten, dass alles seiner Vision entspricht. 87Eleven Entertainment wird den Film produzieren.

Der Film wird sich an die Geschichte des Spiels halten und Jin Sakai in den Mittelpunkt rücken.

Eigentlich schon witzig: “Ghost of Tsushima” huldigt dem einflussreichsten Kino-Regisseur aller Zeiten, Akira Kurosawa, in Spieleform. Dieses verwandelt sich nun wieder zurück in einen Kinofilm.

Habt Ihr Bock auf einen Film? Schreibt es uns in die Kommentare:

Bestellen bei Amazon

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 2070 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*