“Ghost of Tsushima Director’s Cut” – Speicherstand-Portierung leicht gemacht

Am heutigen Freitag erscheint “Ghost of Tsushima Director’s Cut”, welches nicht nur mit einem neuen Gebiet glänzt, sondern auf der PS5 auch allerlei Annehmlichkeiten der aktuellen Konsolengeneration bietet. So profitiert Jins Abenteuer von der stärkeren Hardware und versüßt euch das Spielen mit kürzeren Ladezeiten, 4K-Auflösung und einer lippensynchronen japanischen Vertonung.

Solltet ihr das Spiel schon für die PS4 besitzen, könnt ihr das Upgrade auf den PS5-DC gegen einen Aufpreis von knapp 30,-€ vornehmen. Das Mitnehmen eures Speicherstands ist dabei relativ einfach, denn dafür müsst ihr diesen nur auf eurer PS5 haben. Über eine Option im Spiel kann man diesen dann auf die PlayStation5-Version übertragen und somit nahtlos weiterspielen.

“Ghost of Tsushima Director’s Cut” ist ab heute für PS4 und PS5 verfügbar.

 

Angebot

Letzte Aktualisierung am 21.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Über Christian Suessmeier 1598 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*