Geistiger Vater von “Dark Souls” & Co. – Schöpfer von “Berserk” verstirbt jung

Der Manga “Berserk” erscheint mittlerweile seit 1989 und umfasst vierzig Bände. Auch mehrere Anime-Adaptionen bekam der Dark Fantasy-Hit seitdem spendiert, im deutschsprachigen Raum sind sicherlich die “Das goldene Zeitalter”-Filme am bekanntesten. Aber auch in Videospielform wurden die Abenteuer von Guts adaptiert, außerdem stand die Reihe Pate für eine der erfolgreichsten Videospiel-Serien überhaupt, “Dark Souls”.

Leider wird das Kapitel “Berserk” aber wohl nie ein Ende finden, denn dessen Schöpfer Kentaro Miura verstarb jüngst an den Folgen einer Aortendissektion im Alter von 54 Jahren. Sein Verlag Hakusensha gab dies gut zwei Wochen nach dem Todestag nun auf Twitter bekannt. Ein großer Verlust für die Manga- und Animeszene, immerhin gehört “Berserk” zu einem DER Standardwerke und ist ein Paradebeispiel für hervorragende Artworks und eine durchdacht erzählte Geschichte.

 

Ruhe in Frieden, Kentaro! 

Werbung

Über Christian Suessmeier 1267 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*