Geisterfilm “When the Lights went out” erhält Neuauflage in drei Mediabooks

Pat Holdens 2012 inszenierter Geisterfilm “When the Lights went out” führt uns zurück nach Yorkshire in die 70er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts, wo eine Familie ein Haus bezieht, in dem seltsame Dinge vor sich gehen. Vor allem auf die 13-jährige Sally (Tasha Connor) scheint man es abgesehen zu haben. Natürlich basiert auch “When the Lights went out” auf wahren Ereignissen (wie so oft in diesem Genre). Auf Blu-ray ist der mit Tasha Connor, Karl Hayes und Jo Hartley übernatürliche Horror-Streifen mittlerweile nur noch schwer zu bekommen, da trifft es sich doch gut, dass aus dem Hause Fokus Media eine Neuauflage von “When the Lights went out” ansteht. Diese erfolgt zum 14. Februar 2022 in Form dreier limitierter Mediabooks und das ist wirklich nicht übertrieben – pro Cover-Variante werden nämlich nur 55 Stück aufgelegt.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*