“Freitag der 13.” Teil.2 erscheint in einem Future Pak

Amazon Frankreich kündigt den zweiten Teil von “Freitag der 13.” in einem FuturePak an. Leider können wir noch nicht sagen ob deutscher Ton vorhanden ist. Das FuturePak wird um die 20 Euro kosten und ist zurzeit noch nicht vorbestellbar.

Ein Artwork haben wir bereits für euch. Sobald der Film vorbestellbar ist erfährt ihr bei uns.

 

Werbung

7 Kommentare

  1. Man kann theoretisch aus jedem Film auch 8K und mehr machen, nur das Ausgangsmaterial dürfte dieses bei älteren Filmen nicht hergeben!

    Was die Unrated Szenen betrifft, dürfte das meiste im Mülleimer gelandet sein und der Rest ist vom Ausgangsmaterial zu schlecht. Das ist aber schon seit Ewigkeiten so im Umlauf.
    Gerade bei Freitag der 13. kochte da in der Vergangenheit immer wieder die Gerüchteküche hoch, bezüglich eventueller Unrated Fassungen. Ob die diese letzlich doch eher durchschnittlichen Filme , von der Qualität her anheben würden, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    • Durchschnittliche Filme? Da hat aber wieder mal einer Ahnung…
      Der erste Teil gilt unter Kennern und Fans als der beste Slasher aller Zeiten und als einer der einflussreichsten Filme des Genres.
      Von den Fortsetzungen sind Zeil 2 und Teil 4 wirklich gelungen…der Rest ist Ansichtssache, aber da gehen die Meinungen auseinander.
      Mir wäre es am liebsten gewessen sie hätten nach dem “letzten Kapitel” (Teil 4) aufgehört und es hätte keinen “neunen Anfang” gegeben.
      Und was das “schon seit Ewigkeiten im Umlauf” anbelangt…die Unrated Szenen von Teil 2 wurden zum ersten Mal im vergangen Oktober in den USA dank Shout veröffentlicht, da gab es vorher nur Bildmaterial von einigen Szenen.

  2. Aber trotzdem kann man von jedem Film stand jetzt eine 4K UHD machen, den Filme wie “Die 10 Gebote” sind wesentlich älter und kommen demnächst in 4K UHD, lg. Tom.

    • Ja, aber eine Unrated Fassung wird man nicht zaubern können, da man aus dem VHS Material das nicht rausholen wird können.
      Eine 4K könnte es nur von der “normalen” R-Rated Fassung geben oder halt mit den eingefügten Szenen in schlechtem SD.
      Da aber immer noch Paramount die Rechte an den Filmen hat (die solche neuen Fassungen immer verweigert hat) und es zudem für das UNRATED Material von Teil 2 keinen Ton gibt…wird es dazu von der Logik her niemals etwas vollständiges in 4K oder der guten (besseren) Blu-Ray geben.

  3. 4K UHD wird es von diesen Filmen nicht so schnell geben, wenn überhaupt jemals….
    Das wird die normale R-Rated Fassung sein…die Unrated Szenen, die in den USA nach fast 40 jahren, zum ersten Mal im Bonus Material der Shout Factory Box zu sehen waren, stammen von einer privaten VHS von Carl Fullerton, der sich dieses Tape 1981 vom Studio geben lies, da das meiste seiner F/X der Schere zum Opfer fiel. Es gibt also nur diesen VHS Mitschnitt, da Paramount sämtliches nicht verwendbares Material nach der MPAA-Prüfung und Freigabe vernichtet hat.
    Eine Unrated Fassung wird es also von Teil 2 nie geben!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*