Free2play im Fokus – Ubisoft will weg von den klassischen AAA-Titel

In den letzten Jahren hat sich Ubisoft zu einem echten AAA-Schwergewicht gemausert und mit Reihen wie “Far Cry”, “Assassin’s Creed” oder den “Tom Clancy”-Games viele Spielerinnen und Spieler glücklich gemacht.

Doch dafür gab es auch viel Kritik, vor allem die formelhaften Wiederholungen zahlreicher Gameplay-Elemente – ich sag nur Türme – wurden zum Feindbild innovativer Spielideen erklärt. Es folgte ein Umdenken beim französischen Konzern, der daraufhin auch einige seiner großen Spiele erst einmal verschob.

Mittlerweile scheint man bei Ubisoft aber in eine komplett andere Richtung zu denken. So will man laut CFO Frederick Duguet nicht mehr drei bis vier AAA-Spiele pro Jahr veröffentlichen, sondern sich eher auf Free2play-Titel konzentrieren. Diese würden langfristig qualitativ zwar in die AAA-Richtung gehen, man wolle auch nicht ganz auf die Veröffentlichung solch hochwertiger Spiele verzichten.

Ein erster Vorgeschmack dürfte das kürzlich angekündigte “Tom Clancy’s The Division: Heartland” sein, über das wir auch berichteten.

Werbung

Über Christian Suessmeier 1185 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*