Free Fortnite – Epic tritt gegen Apple nach

Mit dem Rauswurf von “Fornite” aus Googles Play Store und Apples App Store haben die beiden großen Tech-Giganten ihre Muskeln spielen lassen. Denn Epic versuchte mit einer eigenen Währung die übliche Provision der beiden Firmen zu umgehen.

Während man auf Android-Geräten nicht unbedingt den offiziellen Play Store nutzen muss, um Software und Apps zu installieren und man somit “Fornite” dort weiterspielen kann, sieht es bei Apple-Hardware ganz anders aus.

Stand heute kann man “Fortnite” immer noch nicht auf iPhone, iPad & Co. spielen, was Epic nun zu einer provokativen Aktion verleitete. So schickte man an einige Influencer ein Paket bestehend aus einer Bomberjacke mit “Free Fortnite”-Schriftzug und einem Samsung Galaxy-Tab. Der Schriftzug ist mit einem Logo versehen, das Apples früherem sehr ähnlich sieht und in ähnlichen Regenbogenfarben gehalten ist. Auch die Verpackung erinnert stark an Apples Produktdesign.

Epic wehrte sich mit einer Klage gegen den Rauswurf von Apple und Google, bisher gibt es dazu aber noch keine Neuigkeiten.

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 1591 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*