Fred Olen Rays Trash-Horror “Haunting Fear” erscheint erstmals auf Blu-ray

Das Label CMV Laservision hat auf Facebook die Aktion ’18 Tage Vorfreude’ gestartet, bei der tagtäglich und 18 Tage lang neue geplante Veröffentlichungen bekanntgegeben werden.

Am Montag ging es dann bei CSV mit dem beliebten Trash-Genre weiter. So kündigte das Label “Haunting Fear” als deutsche Blu-ray-Premiere im Mediabook an, 1990 vom Großmeister des Trash, Fred Olen Ray, höchstpersönlich in Szene gesetzt. Der mit Jan-Michael Vincent, Karen Black und natürlich Michael Berryman besetzte Film erinnert an eine kostengünstige Adaption von Edgar Allen Poes “Lebendig begraben”, weiß aber durchaus mit der einen oder anderen Überraschung aufzuwarten.

Seit dem Tod ihres Vaters leidet Victoria (Brinke Stevens) unter einem Trauma. Sie hat panische Angst davor lebendig begraben zu werden und wird regelmäßig von Alpträumen geplagt. Ihren Ehemann Terry (Jay Richardson) interessiert das herzlich wenig, denn er hat hohe Spielschulden bei der Mafia und betrügt seine Frau mit der Sekretärin Lisa (Delia Sheppard). Als der korrupte Cop Trent (Jan-Michael Vincent) ihn im Auftrag der Mafia massiv unter Druck setzt, plant Terry seine Ehefrau zu ermorden, um an ihr Vermögen zu kommen. Victoria überlebt den Mordversuch, kommt aber erst im Sarg wieder zu sich und wird wahnsinnig. Die junge Frau kann sich schließlich mit viel Glück aus dieser misslichen Lage befreien und startet einen blutigen Rachefeldzug…

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*