“Flashback” bekommt nach 30 Jahren eine richtige Fortsetzung spendiert

Selbst wenn ihr Anfang der 90er Jahre keinen PC, kein Mega Drive oder kein SNES besessen habt, ist euch sicherlich schon mal das Action-Adventure “Flashback” über den Weg gelaufen. Der unverkennbare Grafikstil mit seinen SciFi-Designs samt butterweicher Animationen sollte definitiv auffallen, außerdem wurde das Spiel mehrere Male für moderne Plattformen veröffentlicht.

Und obwohl 1995 mit “Fade To Black” ein offizieller Nachfolger erschien, stellte dieser das eigentliche Gameplay des Originals total auf den Kopf und wurde als Thirdperson-Shooter präsentiert. Doch nun bekommt “Flashback” ein waschechtes Sequel, das sich nahe am Original orientiert und noch im Winter 2022 erscheinen soll.

Dafür hat Entwickler Microids einige Mitarbeiter*innen rekrutiert, die schon am Original beteiligt waren, um so ein möglichst gutes Ergebnis für die Fans von “Flashback” zu erzielen. “Flashback 2” wird für PS4, PS5, XB1, XBS, SWI und PC veröffentlicht.

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 2574 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*