“Final Fantasy VII Remake” – Fans können zahlreiche Spin-offs erwarten, nichts zu Teil 2

“Final Fantasy VII Remake” hatte eigentlich nur einen Schönheitsfehler: es war nicht das komplette Spiel enthalten, Square Enix teilt das Epos nämlich auf mehrere Teile auf. Und während man zu einer Fortsetzung des ersten Parts immer noch schweigt, haben zwei “Final Fantasy”-Urgesteine nun zumindest ein paar neue Spin-offs angekündigt.

Laut Producer Kitase und Charakterdesigner Nomura, die sich anlässlich des 25-jährigen Jubiläums von “Final Fantasy VII” äußerten, soll es nach dem jüngst erschienenen “Final Fantasy VII: The First Soldier” und dem kommenden “Final Fantasy VII: Ever Crisis” noch andere Spin-offs und Projekte zu “FF7” geben. Welche das genau sind, verrieten die beiden jedoch noch nicht. Fans hätten sich aber zumindest noch ein paar Info-Happen zum nächsten Teils des Remakes gewünscht, oder?

 

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 2405 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

1 Trackback / Pingback

  1. "FInal Fantasy VII Remake" - News zu Part 2 noch in diesem Jahr - DVD-Forum.at

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*