Fantastisch: Die ersten Kritiken zu “Der Herr der Ringe“-Serie “Die Ringe der Macht” sind da!

Amazon drehte  die wohl teuerste Serie aller Zeiten für ihren hauseigenen Streamingdienst.Wir werden am 02.September 2022 wieder nach Mittelerde reisen dürfen, via Amazon Prime.

Natürlich waren die ersten Stimmen der “Fans”, so wie immer im Internet, nach dem Trailer empört. jedoch scheint die Serie tatsächlich mehr auf dem Kasten zu haben, zumindest, wenn man den ersten Kritikern Glauben schenken darf, die die Serie schon gesehen haben.

Collider schwärmt, dass man sich anschnallen müsse, um nicht ob der optischen Brillanz weggeblasen zu werden. Der Maßstab allein lasse die Ringe der Macht sich total nach “Herr der Ringe” anfühlen.

Kat Moon schrieb, dass die Serie gewagt, gigantisch und sehr ambitioniert wäre. Sie würde es lieben und bedaure jetzt schon alle, die die Bilder nur dem Fernsehschirm sehen können.

Rodrigo Salem spricht das größte Lob aus: es fühle sich nicht nur total nach Tolkien an, sondern wecke auch Erinnerungen an Peter Jacksons Film und verknüpft dabei sogar die Welten grandios. Alleine der Prolog solle alle gemischten Gefühle, die man gehabt habe, wegblasen.

Die New York Post war anfangs skeptisch, jetzt aber voller guter Worte. Das Budget triefe förmlich aus den epischen Bildern!

Neill Gaiman schrieb sogar, dass er damals, als er das “Silmarillion” als Schüler gekauft hatte, sehr enttäuscht davon war. jetzt aber, diese Serie böte genau das, was er sich damals wünschte.

 

Na? Weckt das nicht unglaubliches Fernweh nach Mittelerde?

Freut Ihr Euch auf diese gigantische Serie? Schreibt es uns in die Kommentare:

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.
Kamurocho-Ryo
Über Kamurocho-Ryo 4110 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen