„Evil Dead Rise“ – Regisseur zeigt ein „besonders chaotisches“ Foto hinter den Kulissen

Die Evil Dead-Reihe kehrt nächstes Jahr mit „Evil Dead Rise“ in die Kinos zurück, einem brandneuen Film von Warner Bros./New Line, der am 21. April 2023 in die Kinos kommen wird.

In der Zwischenzeit hat Regisseur Lee Cronin gestern Nachmittag einen neuen Blick hinter die Kulissen geworfen und vermerkt, dass das Foto vor etwa einem Jahr aufgenommen wurde.

Wie erwartet, wird „Evil Dead Rise“ besonders chaotisch werden!

Hier ist die offizielle Zusammenfassung der Handlung von Regisseur Lee Cronin’s Evil Dead Rise…

„Im fünften Evil Dead-Film stattet die reisemüde Beth ihrer älteren Schwester Ellie einen längst überfälligen Besuch ab, die in einem beengten Apartment in L.A. drei Kinder alleine großzieht. Das Wiedersehen der Schwestern wird durch die Entdeckung eines mysteriösen Buches tief in den Eingeweiden von Ellies Haus unterbrochen, das Dämonen hervorbringt, die von Fleisch Besitz ergreifen, und Beth in einen ursprünglichen Kampf ums Überleben stürzt, während sie mit der albtraumhaftesten Version der Mutterschaft konfrontiert wird, die man sich vorstellen kann.“

Gabrielle Echols (Reminiscence), Morgan Davies (The End) und Nell Fisher (Splendid Isolation) werden neben Alyssa Sutherland und Lily Sullivan in dem neuen Film mitspielen.

Sam Raimi, Bruce Campbell und Robert Tapert sind die Produzenten von „Evil Dead Rise“. Laut Campbell waren die drei bei jedem Schritt des Projekts „sehr involviert“.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen