“Evangelion 3.0+1.01“: Eine Bilanz

Als Abschluss der “Rebuild of Evangelion”- Filmreihe, startete am 08.März 2021 “Evangelion 3.0+1.0 – Thrice upon a time” oder kurz  “Shin Evangelion” in den Kinos und begeisterte nicht nur Kritiker, sondern auch die meisten Fans. “Evangelion 3.0+1.01” hatte am 21.Juli 2021 nun seinen letzten Tag in den japanischen Kinos und kommt auf eine stolze Bilanz:

Der Film verkaufte satte 6,69 Millionen Kinokarten und spielte knapp 78,8 Millionen Euro ein! Das sind Zahlen, die normalerweise nur Ghibli oder Shinkai-Filme erzielen, aber nicht “Nerd-Roboter-Anime” (Hideaki Anno) wie eben “Evangelion”. Damit landete “Evangelion” hinter “Demon Slayer – The Mugen Train”. Diesen erreichte er jedoch lange nicht, denn dieser ist der erfolgreichste Film 2020 weltweit, mit einem Einspiel von 425 Millionen Euro.

Ab 13.August 2021 kommen auch wir außerhalb Japans endlich in den Genuss des Mega-Hits, da startet “Evangelion 3.0+1.01” endlich auf Amazon Prime.

Amazon lässt derzeit unter  der Dialogregie von Matthias von Stegmann anfertigen. Dieser wird sich dabei auf die erste Synchro konzentrieren und viele Sprecher der Ur-Version wieder zusammentrommeln! Unter anderem werden also Julia Ziffer als Asuka, Hannes Maurer als Shinji, Marie Bierstedt als Rei und Julia Kaufmann als Misato Katsuragi zurückkehren.

Freut Ihr Euch auf den Film und holt Ihr Euch Amazon Prime?  Schreibt es uns in die Kommentare:

 

 

 

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.
Kamurocho-Ryo
Über Kamurocho-Ryo 4110 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen