Episch! Die ersten Meinungen zu “Godzilla VS Kong“ sind da! 

Nach einigen Verschiebungen und coronabedingtem Hin und Her, haben nun die ersten Kritiker das Aufeinandertreffen der beiden Alpha-Predatoren gesehen und urteilen wie folgt:

Erik Davis schreibt, dass es sein Lieblingsfilm der neuen Kong/Godzilla Filme wäre, da der Film einfach gigantische, perfekt designte Monster-Kämpfe habe, eine starke Besetzung, sowie eine solide Geschichte und einen tollen Soundtrack. Er wäre nie vom direkten Vorgänger begeistert gewesen, da man da nie wirklich die Kreaturen gesehen hätte und die Geschichte ziemlich konfus gewesen sei. Hier wäre alles komplett anders.

Sean O`Conell schreibt, dass der Film ihn total begeistert habe. Es gäbe auch Charaktere, welche wirklich funktionieren würden. Die Szenen, in welchen gekämpft wird und in welchen man die Hollow Earth sieht, würden nach der größtmöglichen Leinwand verlangen.

Mike Ryan hebt besonders hervor, dass man nun tatsächlich etwas von den Kämpfen sehen würde, da diese teilweise am Tage stattfinden würden.

Perri Nemiroff findet dagegen etwas Kritik an der menschlichen Besetzung. Man wisse wohl immer noch nicht, wie man die Menschen sinnvoll in die Geschichte einbauen könne. Aber wirklich stören würde das nicht, die die Kämpfe der Titanen alles wett machen würden.

Steven Weintraub findet, dass der menschliche Cast nicht der Rede wert wäre. Die Kämpfe aber seien allein schon das Geld wert, welches man in eine IMAX-Vorstellung investieren solle. Jedes der Monster hat eigene starke Szenen und der dritte Akt sei einfach atemberaubend.

Germain Lussier findet ebenfalls die Kämpfe einfach genial. Die Story wäre super ambitioniert und hätte sogar richtig gelungene Sci-Fi Akzente. Die menschlichen Szenen seien aber so vollgestopft, unlogisch und sinnlos, dass es ihn immer wieder aus dem Spektakel rausgeholt habe.

 

 

Die Mega-Schlacht “Godzilla VS Kong” wird am 31.März 2021 in den amerikanischen Kinos anlaufen, sofern Corona keinen Strich durch die Rechnung macht.  Amerika wird den Film auch über HBO MAX abrufbar haben. Wie der Film bei uns ausgewertet wird, ist leider noch völlig unklar. Jedoch haben “Wonder Woman 1984” und “Zack Snyder`s Justice League” ihren Weg zu uns via Sky gefunden. Da “Godzilla VS Kong” auch eine Warner Bros.-Produktion ist, könnte die Auswertung auch über Sky erfolgen.

Auf welcher Seite steht Ihr? King Kong oder Godzilla?  Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1756 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

1 Kommentar

  1. Man kann nicht immer nur die kino zu haben man muss daran gehen wie bei andere Veranstaltungen die schon auf haben und wenn man mehr zahlt halt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*