Ein Musical?! “Joker 2” Arbeitstitel und Genre stehen anscheinend fest!

Erst vor einer knappen Woche wurde es offiziell: Die Fortsetzung zu “Joker” wird kommen! Mit Joaquin Phoenix als titelgebendem Helden und Todd Philips wieder auf dem Regie-Stuhl.

The Hollywood Reporter hat nun auch den Arbeitstitel veröffentlicht: “Joker – Folie á Deux” und dass es sich bei dem Sequel um ein Musical handeln wird. Da passt es auch, dass sich Lady Gaga, laut The Hollywood Reporter, bereits in Verhandlungen um eine Rolle befindet.

Mehr wurde leider noch nicht veröffentlicht, wir halten Euch aber auf dem Laufenden!

Was denkt Ihr? Schreibt es in die Kommentare:

Letzte Aktualisierung am 6.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 6.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 6.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 6.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot

Letzte Aktualisierung am 7.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 3319 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

5 Kommentare

  1. Glaube eher, das die neue Ausrichtung des Films vom Produktionsstudio so gewollt sein könnte. Das alles ist ja bis jetzt nur Spekulation, aber wenn gesungen wird, dann ohne mich :D.

    • Tatsächlich? Für mich liest sich der folgende Satz im obigen Artikel “…und dass es sich bei dem Sequel um ein Musical handeln wird” so, als stünde das schon fest. Ich bezweifle, dass sich viele für ein “Joker-“Musical begeistern könnten 😉

  2. Klar, “darf” ein Regisseur auch mal was anderes probieren. Die Frage ist nur, warum man das tut – und dann noch als Musical inszeniert – wo doch beim Erstling praktisch alles gepasst hat.

Kommentar hinterlassen