Ehemaliger Index-Titel “Slaughterhouse” erscheint uncut im Keep Case

Der Besitzer eines Schlachthofs, der vor der Zwangsvollstreckung steht, weist seinen fettleibigen und geistig behinderten Sohn an, alle Personen abzuschlachten, die sein Eigentum kaufen wollen…

Dieser Einzeiler bringt den Inhalt von Rick Roesslers 1987 gedrehten “Slaughterhouse” ganz gut auf den Punkt. Auch wenn die Parallelen zu Tobe Hoopers Klassiker “Texas Chainsaw Massacre” unverkennbar sind, kann “Slaughterhouse” dank seiner erfrischenden Mischung aus schwarzem Humor und Terror durchaus überzeugen.

Nach der Erstveröffentlichung im Mediabook von Nameless (HIER noch erhältlich) erscheint der ehemalige Index-Titel am 22. Juli 2021 nun auch als Standard im Keep Case. Auch diese Version wird die uncut-Fassung basierend auf der neuen 2K-Restauration enthalten (analog der Disc aus dem Mediabook). Als weitere Extras sind Audiokommentar mit Regisseur, Trailer, Making of und vier TV Spots gelistet.

Letzte Aktualisierung am 2.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*