“Edge of Sanity” mit Anthony Perkins in drei Mediabooks ab sofort vorbestellbar

Der angesehene Arzt Dr. Jekyll experimentiert im London des 19. Jahrhunderts mit Kokain. Die Selbstversuche führen zu grauenvollen Veränderungen seiner Persönlichkeit. Als Mr. Hyde zieht der Arzt nachts durch die Bordelle des Londoner East Ends und tötet auf bestialische Weise Prostituierte. Die beunruhigende Mordserie stellt Scotland Yard vor ein Rätsel.

Mit “Edge of Sanity” kreierte Regisseur Gerard Kikoine 1989 eine kombinierte Geschichte von Dr. Jekyll und Mr. Hyde mit der Legende von Jack the Ripper und schuf ein Gänsehaut-Spektakel zwischen viktorianischem Grauen und modernem Splatter. Horrorlegende Anthony Perkins (“Psycho”) läuft als Arzt im Drogendelirium einmal mehr zu wahnsinniger Hochform auf. Knallige Farbdramaturgie, schräge Kamerawinkel: Diese europäische HD-Premiere der unzensierten Unrated-Fassung ist ein Muss für alle Horrorfans! Auf dem deutschen VHS-Markt wurde der Film seinerzeit unter dem Titel “Split” veröffentlicht.

Wicked Vision Distribution veröffentlicht “Edge of Sanity” bei uns in drei Mediabooks zum 23. April 2021, jeweils limitiert auf 444, 333 und 333 Stück und ausgestattet mit der Blu-ray und der DVD des Films. Für das 24-seitige Booklet zeichnet sich Christoph N. Kellerbach verantwortlich. Auf den Discs erwarten euch in den Extras ein Vorwort von Regisseur Gérard Kikoïne, ein Audiokommentar mit Prof. Dr. Marcus Stiglegger und Dr. Kai Naumann, die Featurettes „Staying Sane“ – Regisseur Gérard Kikoïne über den Film sowie „French Love“ – Regisseur Gérard Kikoïne über seine Karriere und Trailer.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*