E3 2022 – Event wird wieder nur digital abgehalten

Schon vor der Corona-Pandemie mussten die Veranstalter der E3 damit klar kommen, dass namhafte Hersteller wie Sony und EA dem Treiben vor Ort fernbleiben und ihr eigenes Süppchen kochen. Das und die unfreiwillige Wandlung hin zum rein digitalen Event haben der einstigen Vorzeige-Messe erheblich geschadet.

Und auch 2022 stellt für die E3 wohl keine Besserung dar. Denn angesichts der Omikron-Variante und den anhaltenden Umständen, die die Pandemie mit sich bringt, wird das Event wieder nur in rein digitaler Form stattfinden.

Ein exaktes Datum dafür gibt es leider noch nicht. Sobald es hierzu offizielle News gebt, lest ihr sie bei uns.

Was denkt ihr mittlerweile über die E3? Braucht man solche Groß-Veranstaltungen überhaupt noch oder sind hauseigene Shows wie die von Nintendo oder Sony wesentlich sinnvoller?

Werbung

Über Christian Suessmeier 2579 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*