“DOOM” läuft wirklich auf Allem – Auch auf LEGO-Steinen

Das klassische “DOOM” aus dem Jahr 1993 war hier ja schon häufiger Gast unseres News-Bereichs. Neben Re-Releases, neuen Levels von Romero höchstpersönlich oder irgendwelchen weiteren interessanten Fakten zum Ego-Shooter-Urgestein, ist auch immer wieder Platz für Skurrilitäten. So wurde das Spiel mittlerweile auf zahlreichen Endgeräten zum Laufen gebracht, das bisherige Highlight war wohl “DOOM” auf einem Schwangerschaftstest.

Und nun das! Tüftler James Brown hat auf Twitter nun seine neueste Spielerei enthüllt, einen LEGO-Stein mit eingebautem Monitor. Und was wird darauf gespielt? Natürlich “DOOM”! Zwar läuft das Spiel nur in einer Auflösung von 72 auf 40 Pixel und ist somit wohl eine echte Herausforderung für die Augen, aber es läuft!

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 2364 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*