„DOOM“ im Geiste? – Romero Games kündigt neuen Shooter an

John Romero ist unter Fans vor allem für seine Zeit bei id Software bekannt und geliebt, hat er doch unter anderem mit „DOOM“ und „Quake“ echte Genre-Meilensteine geschaffen. Doch danach wollte es nicht mehr so recht klappen…man denke dabei nur an den Mega-Flop „Daikatana“.

Vor einigen Jahren startete er dann mit Romero Games sein eigenes Entwicklerstudio, das er übrigens zusammen mit seiner Frau betreibt, und veröffentlichte unter dessen Flagge „Empire of Sin“. Nun arbeitet man an einem neuen Titel, der Romero zu seinen Wurzeln zurückführt.

Denn das aktuelle Projekt ist ein First Person Shooter, der mit Hilfe der Unreal Engine 5 entsteht. Außerdem habe man schon einen großen Publisher für das Spiel. Man darf also gespannt sein, was Mister Romero aus seinem Hut zaubert.

Über Christian Suessmeier 3099 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen